Vaporizer / Entfetter

Zur Verarbeitung ist das PTFE-Rohmaterial mit einem Lösemittel (beispielweise Isopar) versetzt. Dieses Lösungsmittel muss nach der Extrusion und vor dem Sintern des Materials entfernt werden. Da die entstehenden Dämpfe einen relativ niedrigen Flammpunkt haben, wird auf Kundenwunsch hier mit EX-Schutz-Heizungen gearbeitet. Im Vaporizer wird das gefertigte Material mehrfach in einer Heizkammer umgelenkt. Bei ca. 150°C verdampft die größte Menge des Lösungsmittels und wird über die angeschlossene Absaugung entfernt. Wir verwenden hier extrem widerstandsfähige Umlenkscheiben, die alle einzeln gelagert sind, um einen möglichst langen, wartungsfreien Lauf der Anlage zu gewährleisten.

Datenblatt Entfetter / Vaporizer



Umlenkscheiben Ø: 630 mm
Material Ø Bereich: AWG 16 - 24
Heizleistung: 11 - 25kW
Durchlaufgeschwindigkeit: max. 60 m/min
Angetriebene Abzugsscheibe
Vorbereitung zum Anschluss an Zentralabsaugung