Schritt 4: Lösungsmittel entfernen und sintern

Nach dem Extrusionsprozess enthält die Isolation einen hohen Anteil an Lösemittel (Isopar) welches im Vaporizer bzw. Entfetter weitestgehend verdampft werden muß. Hierzu wird das Material vorsichtig erhitzt, und die entstehenden Dämpfe werden abgesaugt. Im anschließenden Sinterprozess erhält die PTFE-Leitung ihre endgültige Festigkeit durch erneutes Erhitzen auf hohe Temperaturen mit anschließender Luftkühlung. Um Explosionen der Lösemitteldämpfe zu verhindern, ist dieser 2-stufige Prozess zwingend erforderlich.